Nach der Ankunft am Onda wir erkennen, dass die Altstadt im Jahr 1967 zum kunsthistorischen deklariert ist eines der ersten Teile, die uns ruft, um den Besuch. Es besteht aus zahlreichen Straßen und Plätzen, die noch immer ihren mittelalterlichen Charakter behalten. Es ist erwähnenswert, die zahlreichen Altarbildern aus Keramik (XVIII-XX) bestehende in der Reisebranche und wer sind die Heiligen, die ihren Namen leihen, um Straßen und Plätzen eingeweiht.

Natural History Museum Carmen stellt einige herausragende Sammlungen der Welt pflanzliche, tierische und mineralische. Markieren Sie die mehr als 2.000 Arten von Säugetieren, Vögeln, Reptilien, Krebse und Amphibien, sowie etwa 1.000 Arten in der Entomologie Abschnitt mehr als 1.500 Pflanzen, 2.000 mehr als 500 Mineralien und Fossilien, auch fünfzig Stücke gezeigt, antómicas und osteologische.

Auch Tile Museum, wo wir über 20.000 Stück, reicht von der klassischen Zeit bis heute finden.

Comentarios

commentarios